Wissenswertes über Korkleder

Herstellung des Korkleders

Korkleder ist ein Naturprodukt, das ökologisch und nachhaltig in liebevoller Handarbeit hergestellt wird.

Die Korkeiche, die hauptsächlich in Portugal beheimatet ist, bildet eine Korkschicht, die ca. 3-5 cm dick sein kann. Im Alter von 25 Jahre kann eine Korkeiche das erste Mal geschält werden, danach wächst die Korkschicht innerhalb von neun bis zwölf Jahren wieder nach. Die Korkeiche kann 250-350 Jahre alt werden.

Die mittlere Schicht der Korkrinde wird zu dünnen Platten geschnitten, die mit einem organischen Klebstoff zu größeren Platten verbunden werden. Diese wiederum werden in dünne Schichten geschnitten und auf ein Trägermaterial aufgebracht und versiegelt.

Durch dieses aufwendige Verfahren bleibt die natürliche Maserung des Korks erhalten und es entstehen interessante Muster und Strukturen.

 

Eigenschaften von Kork

Der Begriff Korkleder bzw. Korkstoff deutet bereits darauf hin, dass Kork ähnliche Eigenschaften wie Leder besitzt. Es lässt sich ebenso gut verarbeiten und besticht durch eine angenehme, weiche Haptik. Es ist glatt und anschmiegsam, gleichzeitig aber auch langlebig und robust. Ähnlich wie bei Leder, entsteht im Laufe der Zeit eine Patina, die jedes Teil zu einem Lieblingsstück macht.

Durch die natürliche Maserung entsteht eine individuelle Oberfläche, dadurch ist jedes Teil ein Unikat und absolut einzigartig.

Besonders schön wirkt dieses innovative Material in Verbindung mit grobem Wollfilz. Hier treffen zwei natürliche Materialien aufeinander, die sich ideal ergänzen.

Entdecke jetzt die handgefertigten Handytaschen aus Wollfilz und Kork, made by 11-lein!

Lieblingsprodukte aus Kork

Hier findest du mehr Handytaschen, Ohrringe und Ebook-Reader Hüllen aus Kork!

 

Handytasche Kork gemustert Handytasche Kork rosa Schlüsselanhänger Kork gold Handytaschen-Kork Ebook-Reader Kork Filz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ohrstecker Kork mint

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.